Vernichtet Feinde des Genestealer Kult mit verbesserten Industriewaffen

Zum Genestealer Kult gibt es nun auf Warhammer Community neue Informationen zur neunten Edition ihres Warhammer 40.000-Codex. Einige veränderte Waffenwerte und auch neue Stratagems wurden veröffentlicht, wir haben die Regeln wieder für euch übersetzt.

Das Wichtigste zuerst: seit Samstag ist der Codex der Genestealer Kulte vorbestellbar. Im neuen Codex wird jetzt mehr darauf eingegangen, dass die Genestealer Kulte sich auf alles verlassen müssen, was ihnen in die Hände (und Krallen) fällt. Oft handelt es sich dabei um eine Vielzahl von Industriegeräten, die sich auf dem Schlachtfeld als ebenso nützlich erweisen wie in der Mine.

Seismische Kanone

Die seismische Kanone wurde im neuen Codex verbessert und egal ob im Kurzwellen- oder Langwellenmodus, eure Feinde werden bei den neuen Regeln zittern.

Seismische Kanone: Bevor Ziele ausgewählt werden, suche eine der unteren Profile aus, um damit anzugreifen.

Zwei Feuermodi geben dir viel Flexibilität auf dem Schlachtfeld, so kann man zum Beispiel die Kurzwelleneinstellung nutzen, um mit lästigen Adeptus Custodes oder anderen gepanzerten Einheiten fertig zu werden.

Schwere Energiewaffe

Es sind jedoch nicht nur Fernkampfwaffen, die für den Einsatz im Kampf gestohlen werden. Zusammen mit der schweren Gesteinssäge, dem schweren Gesteinsschneider und dem schweren Gesteinsbohrer, die die Acolyte Hybrids aufnehmen können, zeigt die schwere Energiewaffe der Aberrants, wie Bergbau und Nahkampf Hand in Hand gehen können. Die gesamte Truppe trägt jetzt diese Waffe, sodass Sie sich nicht mehr zwischen der rohen Schlagkraft des schweren Energiehammers oder der Zuverlässigkeit der Energiehacke entscheiden müssen.

Überladene Brennstoffzellen

Zu den stärkeren Waffen kommen auch neue Stratagems, die diese noch weiter verstärken.

Benutze dieses Stratagem in deiner Schussphase, wenn eine Genestealer Kult-Einheit aus deiner Armee zum Schießen ausgewählt wird, oder in der Kampfphase, wenn eine Genestealer Kult-Einheit aus deiner Armee zum Kampf ausgewählt wird. Bis zum Ende der Phase kann jedes Mal, wenn ein Modell dieser Einheit eine Industriewaffe zum Angriff wählt, dieses Modell diese überladen. Wenn dies der Fall ist, gilt jedes Mal, wenn dieses Modell mit dieser Waffe angreift, bis das Schießen oder der Kampf abgeschlossen ist:

  • Wenn es sich um eine Fernkampfwaffe handelt, addiere 1 zum Schadenswert dieses Angriffs.
  • Wenn es sich um eine Nahkampfwaffe handelt, addiere 1 zum Stärkewert dieses Angriffs.
  • Wenn für Angriffe mit dieser Waffe unveränderte Trefferwürfe von 1 durchgeführt werden, erleidet die Einheit des angreifenden Modells 1 tödliche Verwundung, nachdem die Angriffe beendet sind.

Spiele dies, wenn du dich mit einem deiner Angriffe durchsetzen musst, und denke daran, dass jeder, der an der Explosion seiner Waffe stirbt, nur ein weiterer Märtyrer für deine Sache ist.

> Schaut euch hier den ausführlichen Beitrag zum neuen T’au-Codex an

About Alexander Claßen

Check Also

Warhammer 40K: Space Marine 2 Trailer – heute auf den Games Awards enthüllt

Focus Entertainment und Saber Interactive sind stolz, Warhammer 40K: Space Marine 2 anzukündigen. Der neue …

The Horus Heresy: Die Sons of Horus bekommen einen Praetorianer in bester Rüstung

Die Sons of Horus bekommen nun einen Bruder mit schicker Terminatorrüstung, er wurde nun von …

Advertisment ad adsense adlogger