Heroes of the Storm Free-to-Play-Heldenrotation – 12.09.2017 – 18.09.2017

Die aktuelle Free-to-Play-Rota

Am Dienstag, den 12. September 2017 hat Blizzard wieder 14 Helden in die Free-to-Play-Rota gepackt. Als erstes mal wieder die Aufstellung der Rota: sechs Krieger, vier Assassinen, zwei Unterstützer und zwei Spezialisten. Wir wünschen euch auch diese Woche wieder viel Spaß und man sieht sich im Nexus.

Malfurion (Unterstützer Fernkampf, Warcraft, 300 Juwelen oder 2.000 Gold)

Malfurion Sturmgrimm ist der größte Druide Azeroths und ein Schüler des Halbgottes Cenarius. Durch den Smaragdgrünen Traum hält er Zwiesprache mit der Natur sowie mit Cenarius und beschützt die Wildnis vor dämonischen Einflüssen.

Valla (Assassine Fernkampf, Diablo, 300 Juwelen oder 2.000 Gold)

Valla hat die Bösartigkeit der Kreaturen der Hölle selbst miterlebt, als die Dämonen ihr Dorf dem Erdboden gleichmachten und sie – totgeglaubt – zurückließen. Jetzt, ganz auf sich allein gestellt, hat sie sich der Aufgabe gewidmet, Sanktuario von der Verderbnis des dämonischen Abschaums zu befreien.

Gazlowe (Spezialist Nahkampf, Warcraft, 300 Juwelen oder 2.000 Gold)

Nur wenige würden Gazlowe als Kämpfer bezeichnen, doch was ihm an Körpergröße fehlt, macht er in technischem Know-how wieder wett. Schließlich wird man nicht Chef einer Bombenstadt wie Ratschet, weil man so charmant ist … wenn ihr wisst, was ich meine.

Johanna (Krieger Nahkampf, Diablo, 500 Juwelen oder 4.000 Gold)

Schon viele Kreuzritter haben den Namen Johanna getragen, und sie alle haben ihr Leben hingegeben, auf dass ihr Glaube geläutert würde. Johanna führt dieses Vermächtnis fort, auf der Suche nach einem gefallenen Stern, der in Khanduras niedergegangen ist.

Thrall (Krieger Nahkampf, Warcraft, 500 Juwelen oder 4.000 Gold)

Als Kind wurde Thrall in den Sklavendienst des grausamen Aedelas Schwarzmoor gestellt. Nachdem er entkommen war, führte er die freien Orcs in ein eigenes Land und setzte sich dafür ein, ihre alten Traditionen wieder aufleben zu lassen. Jetzt und in alle Ewigkeit wird er der einzig wahre Kriegshäuptling der Horde sein.

Dehaka (Krieger Nahkampf, Starcraft, 750 Juwelen oder 10.000 Gold)

Der listige und weise Dehaka ist einer der letzten überlebenden Rudelführer des vergessenen Planeten Zerus.Wie in allen Urzerg brennt auch in ihm das Verlangen, die Essenz seiner Freinde zu verschlingen und sich immer wieder zu neuen, tödlicheren Lebensformen weiterzuentwickeln.

Anub’arak (Krieger Nahkampf, Warcraft, 500 Juwelen oder 4.000 Gold)

Als stolzer König der Neruber wagte es Anub’arak, sich der Invasion des Lichkönigs entgegenzustellen. Doch all seine Tapferkeit konnte nicht verhindern, dass auch er der Geißel zum Opfer fiel. Als Untoter wiederauferstanden, stellt der Verräterkönig jetzt eine mächtige Waffe der Zerstörung dar.

Auriel (Unterstützer Fernkampf, Diablo, 625 Juwelen oder 10.000 Gold)

Durch den Erzengel Auriel fließt die Hoffnung in das Gefüge der Schöpfung. Ihr ewiges Licht erhellt selbst die finstersten Seelen. Sie strebt die Harmonie aller Dinge an und agiert als Vermittlerin, als Beraterin sowie – falls nötig – als furchtlose Kriegerin.

Lunara (Assassine Fernkampf, Warcraft, 625 Juwelen oder 7.000 Gold)

Während ihre jüngeren Schwestern in idyllischen Wäldern herumtollten, sah Lunara mit an, wie die Sterblichen die Schönheit der Natur ausbeuteten. Auf Azeroth verbot ihr ihr Vater Cenarius, Vergeltung zu üben. Doch hier sind wir im Nexus … und es wird Zeit, dass die Natur sich erhebt.

Leoric (Krieger Nahkampf, Diablo, 625 Juwelen oder 7.000 Gold)

Wahnsinn, Verrat und Tod: Das ist das Vermächtnis des Finsteren Königs Leoric. Vom Geist Diablos in den Wahnsinn getrieben, brachte er unsägliches Leid über sein Königreich. Doch selbst nach seinem letzten Atemzug fand der Skelettkönig keinen Frieden.

Zeratul (Assassine Nahkampf, Starcraft, 750 Juwelen oder 10.000 Gold, Freigeschaltet auf Stufe 5)

Der rätselhafte Dunkle Templer Zeratul dient den Xel’Naga. Er ist ein Meister im Umgang mit der Macht der Leere, doch es ist seine Weisheit, die ihm den Respekt der Anführer des Koprulu-Sektors eingebracht hat … trotz seiner Vorliebe für dramatische Auftritte.

Tracer (Assassine Fernkampf, Overwatch, 750 Juwelen oder 10.000 Gold, Freigeschaltet auf Stufe 10)

Lena Oxton (Codename: Tracer) ist eine Abenteurerin und eine unbändige Kraft des Guten. Sie kann ihre Zeitlinie nach Belieben manipulieren und kämpft gegen das Unrecht, wo immer sich die Gelegenheit bietet – auch im Nexus. Cheers, love, die Kavallerie ist endlich da! Besitzer der Origins Edition von Overwatch™ erhalten Tracer kostenlos.

Abathur (Spezialist Nahkampf, Starcraft, 750 Juwelen oder 10.000 Gold, Freigeschaltet auf Stufe 15)

Abathur, der Evolutionsmeister von Kerrigans Schwarm, arbeitet unermüdlich daran, die Zerg auf genetischer Ebene zu verbessern. Sein Hass auf Chaos und Unvollkommenheit wird nur von seinem Hass auf Pronomen übertroffen.

Garrosh (Krieger Nahkampf, Warcraft, 750 Juwelen oder 10.000 Gold, Freigeschaltet auf Stufe 20)

Als neuer Kriegshäuptling der Horde herrscht Garrosh mit eiserner Faust. In diesem stolzen und brutalen Krieger brennt ein unsäglicher Hass auf die Allianz und er wird vor nichts Halt machen, um sie zu vernichten. Seine Axt wird die Orcs wieder zu ihrem angestammten Ruhm führen.

 

Gefällt euch die Rota? Wen würdet ihr lieber sehen? Und was für Erfahrungen habt ihr mit den Helden gemacht? Schreibt es in die Kommentare und lasst es uns und den Rest der Heroes-Gemeinde wissen. Des weiteren wünschen wir euch natürlich sehr viel Spaß bei aus und rumprobieren.

Quelle: Stormkings Blizzard

About Fabian Wolf

Check Also

Heroes of the Storm Free-to-Play-Heldenrotation – 05.12.2017 – 11.12.2017

Die aktuelle Free-to-Play-Rota Am Dienstag, den 5. Dezember 2017 hat Blizzard wieder 14 Helden in die …

Varian in 347 Sekunden

Herzlich willkommen zum Varian Guide! Der neueste Videoguide von dieserpono beschäftigt sich mit dem ehemaligen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisment ad adsense adlogger