Heroes of the Storm Free-to-Play-Heldenrotation – 04.04.2017 – 10.04.2017

Die aktuelle Free-to-Play-Rota

Am Dienstag, den 4. April 2017 hat Blizzard 14 Helden in die Free-to-Play-Rota gepackt. Als erstes mal wieder die Aufstellung der Rota: fünf Krieger, vier Assassinen, drei Unterstützer und zwei Spezialisten. Wir wünschen euch auch diese Woche wieder viel Spaß und man sieht sich im Nexus.

Li Li (Unterstützer Fernkampf, Warcraft, 2.000 Gold oder 3,99€)

Lili die kleine abenteuerlustige Pandarin begleitet uns diese Woche als Supporter in der freien Heldenrotation. Sie ist bei den Profis eher ein Nischen Pick, aber wenn man sie richtig einsetzt kann sie sehr wertvoll sein. Besonders stark ist sie gegen Gegner die viel auf Auto Attack Damage haben, zb. Illidan, Valla

E.T.C. (Krieger Nahkampf, Warcraft, 2.000 Gold oder 3,99€)

Er kann den Gegner sehr leicht mit seinem Dive stunnen und so einfach Kills sichern, solange das Team ihm folgt. Besonders sticht E.T.C durch seine Heroics hervor, die das ganze Spiel drehen können, auch wenn man hinten liegt. Ein gut gesetzter Moshpit kann das gesamte Spiel entscheiden.

Zagara (Spezialist Fernkampf, Starcraft, 4.000 Gold oder 6,49€)

Wenn Kerrigan die Königin der Zerg ist, dann ist Zagara die Mutter der Brut. Gerissen und hartnäckig führt sie auf dem Schlachtfeld den Befehl über ihre Dienerschar. Man sollte sich hüten, wenn man ihrer Brut begegnet. Denn wer sich mit den Kindern anlegt, bekommt es mit der Mutter zu tun.

Der Schlächter (Assassine Nahkampf, Diablo, 7.000 Gold oder 8,49€)

Der Schlächter ist wie der Name schon sagt dazu da zu schlachten! Er teilt sehr heftigen Schaden aus und kann sich mit seinen Angriffen auch noch selbst wieder hoch heilen. Ist er aber daran gehindert seine Gegner zu treffen, so ist er schnell leichtes Futter. Gut beschützt kann er aber sehr gefährlich werden. Besonders seine Heroischen Fähigkeiten sorgen dafür, dass man ziemlich schnell ein Ziel umkloppen kann.

Kael’thas (Assassine Fernkampf, Warcraft, 7.000 Gold oder 8,49€)

Wie alle Blutelfen wurde Prinz Kael’thas vom Niedergang von Quel’Thalas gezeichnet. Um sein Volk davor zu bewahren, von ihrer Magiesucht aufgezehrt zu werden, schloss er einen Pakt mit der Brennenden Legion und herrscht jetzt über die Festung der Stürme.

Artanis (Krieger Nahkampf, Starcraft, 10.000 Gold oder 9,99€)

Artanis, bekannt aus Starcraft Legacy of the Void, ist ein sehr mobiler Tank der mit dem neusten Patch auch noch stärker gemacht wird. Er kann mit seinem Trait im Lategame sehr sehr tanky werden und teilt dazu auch noch ordentlich aus. Ein gefährlicher Gegner, der mit ein bisschen Unterstützung sehr leicht auch mal ein 2 vs 1 gewinnen kann. Besonders stark ist er mit Abathur und weiteren Helden die ihm Buffs geben.

Tyrael (Krieger Nahkampf, Diablo, 4.000 Gold oder 6,49€)

Unter den Erzengeln ist Tyrael der größte Verteidiger der Menschheit. Sie wäre von den Großen Übeln längst unterworfen worden, hätte Tyrael und sein treues Schwert El’druin nicht eingegriffen.

Falstad (Assassine Fernkampf, Warcraft, 7.000 Gold oder 8,49€)

Falstad in einer der Global Helden. Er kann mit Leichtigkeit dank seinem Trait über die Map fliegen und so seine Verbündeten in brenzligen Situationen unterstützen oder eine Lane auspushen um XP zu soaken. Dazu kann er auch noch sehr hohen Schaden austeilen und seine Mighty Gust sorgt für einen kompletten Teamfight Reset. Ein sehr starker Held den man niemals unterschätzen sollte.

Arthas (Krieger Nahkampf, Warcraft, 7.000 Gold oder 8,49€)

Diese Woche spielen wir als Lichkönig Arthas höchstpersönlich. Wer wollte nicht schon mal eine Horde Untoten über das Schlachtfeld befehligen und seine Gegner mit der Kraft von Sindragosa einfrieren? Als Solo Tank hat er es etwas schwer, aber er zeichnet sich besonders dadurch aus, dass er Gegner mit seinen Fähigkeiten einfriert und verlangsamt.

Rehgar (Unterstützer Nahkampf, Warcraft, 7.000 Gold oder 8,49€)

Rehgar hat ein bisschen Liebe gekriegt und wurde in einigen Punkten gebufft. Wir sehen unseren geliebten Orc wohl wieder öfter im Nexus.

Tyrande (Unterstützer Fernkampf, Warcraft, 4.000 Gold oder 6,49€, Freigeschaltet auf Stufe 5)

Tyrande kann durch ihre Fähigkeiten und Talente vielseitig eingesetzt werden. Mit ihrem weitreichendem Stun und ihrem Trait, der Gegner verwundbar macht, sichert sie Kills und schafft Platz den das Team dafür braucht. Besonders durch ihre Eule kann sie viel Informationen über das Schlachtfeld gewinnen.

Sergeant Hammer (Spezialist Fernkampf, Starcraft, 7.000 Gold oder 8,49€, Freigeschaltet auf Stufe 7)

Die gute Sgt. Hammer ist ein Belagerungspanzer aus Starcraft. Vorteile? Ihre Reichweite und der massive Splash Damage den sie austeilt ist enorm. Wenn sich Sgt. Hammer im Belagerungsmodus befindet kann sie ganz einfach auf gegnerische Gebäude schießen, ohne das sie sich selbst in all zu große Gefahr begibt. Dafür ist sie sehr anfällig für Skill Shots, denn bewegen ist im Belagerungsmodus nur durch ein Talent möglich.

Kleiner (Krieger Nahkampf, Warcraft, 7.000 Gold oder 8,49€, Freigeschaltet auf Stufe 12)

Kleiner kann mit seinem Greifhaken jeden Gegner einfach zu sich ziehen, was ihn so besonders macht. Er kann dadurch sehr schnell einen Teamfight zu einem 5 vs 4 machen, wenn sich das Team auf ihn einstellt. Er ist dazu noch ziemlich tanky und kann sich mit seinen Fähigkeiten noch selbst heilen. Die Hooks sind zwar nicht leicht zu treffen, aber wenn er trifft und das Team da ist, garantiert es schon fast einen Kill der zum entscheidenden Vorteil führen kann.

Tracer (Assassine Fernkampf, Overwatch, 10.000 Gold oder 4,99€, Freigeschaltet auf Stufe 15)

Tracer kann sehr sehr gefährlich sein und ist durch ihre Mobilität ein gefürchteter Held. Sie kann viele Situationen drehen und besonders durch ihr Chase Potential sollte man sie nicht außer Acht lassen. Ihre heroische Fähigkeit hat keine Abklingzeit, dafür muss sie aber durch Schaden aufgeladen werden. Ihr Kit besteht aus den selben Fähigkeiten wie in Overwatch und dadurch ist sie sehr gut darin Gegner zu Fall zu bringen, die versuchen unserer flinken Verbündeten zu entkommen.

Gefällt euch die Rota? Wen würdet ihr lieber sehen? Und was für Erfahrungen habt ihr mit den Helden gemacht? Schreibt es in die Kommentare und lasst es uns und den Rest der Heroes-Gemeinde wissen. Des weiteren wünschen wir euch natürlich sehr viel Spaß bei aus und rumprobieren.

Quelle: Stormkings Blizzard

About Fabian Wolf

Check Also

Titelbild Rüstung in Heroes of the Storm

Rüstung in Heroes of the Storm

Um den potenziellen Schaden einzuschätzen ist es wichtig bestimmte Mechaniken von Heroes of the Storm …

Da bewegt sich doch was?! – Schlachtfeldrotationen

Über die neuen Schlachtfeldrotationen haben wir euch bereits hier und hier berichtet. Nun aber meldet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisment ad adsense adlogger