Razer Chroma Ornata im Test

Ein dunkler Raum ein leerer Karton, ein leises Tippen. Mit jedem Tippen durchzieht ein grüner Schimmer den nur spärlich vom Bildschirm erhellten Raum. Endlich ist sie da „Mein Schatz“ endlich nervt niemand mehr im Voicechat mit „Alter deine Tastatur nervt…!“. Ja, sie hat mich ein wenig verzaubert die neue Razer Ornata Chroma. Das fehlende Bindeglied zwischen Mechanischer und Rubberdome Tastatur.

 

TECHNISCHE DATEN

  • Razer™ Mecha-Membran-Technologie
  • Halbhohe Tastenkappen
  • Razer Chroma-Hintergrundbeleuchtung
  • Ergonomische Handballenauflage
  • Unterstützt Razer Synapse
  • Voll programmierbare Tasten mit sofort einsatzbereiter Makroaufzeichnung
  • 10-Tasten-Rollover
  • Eigener Gaming-Modus
  • Anti-Ghosting-Funktion zum Drücken von bis zu 10 Tasten gleichzeitig

 

Langlebigkeit, exakte Anschläge mit wenig Kraftaufwand und LED Beleuchtung sind nur ein paar der Vorteile einer Mechanischen Tastatur. Allerdings sind diese auch mit einer Geräuschkulisse verbunden die vor allem unbeteiligte im selben Raum oder Voicechat ungefiltert zu hören bekommen. Aber das gehört fortan der Vergangenheit an, denn die Razer Ornata Chroma macht damit Schluss und lässt das mechanische „Klick Klack“ fast komplett verstummen.

Die Tastatur fügt sich nahtlos in vorhandene Peripherie ein und ergänzt euren Schreibtisch um ein, wie von Razer gewohnt, schönes Stück Hardware. Die Tastatur ist komplett beleuchtet und bietet euch ein wahres Effektfeuerwerk das via Razer Desktop App komplett auf die eigenen Bedürfnisse eingestellt werden kann. Von der Flammenden Tastatur bis hin zur Regenbogen Glitzer Einstellung ist alles Möglich! Besonders gut gefallen mir die Vorgefertigten LED Profile für gängige Games wie Starcraft, CS:GO oder Genres wie MOBA, FPS, MMO und vieles mehr.

Die Tastenhöhe befindet sich meiner Meinung nach in einem schönen Mittelfeld zwischen Chiclet und Full Height und lässt sich auch bei längeren Sessions angenehm Bedienen. Die mitgelieferte ergonomische Handgelenk Ablage rundet das Ganze bequem ab weckt aber den Anschein das der sehr dünne Kunstlederbezug nicht sonderlich lange durchhält. Allerdings lässt sich diese Vermutung nach ein paar Tagen Test noch nicht bestätigen.

Die Verarbeitung der Tastatur selbst glänzt in gewohnter Razer Manier und lässt keinen Platz für Beanstandungen, nichts klappert oder wackelt und alles in allem fühlt sich die Razer Ornata Chroma sehr wertig an.

Mein Fazit zum Schluss, eine tolle mechanische Tastatur mit vielen Extras für die sich der tiefere Griff ins Gaming-Sparschwein lohnt.

Wer sich die Chroma mal Live ansehen möchte findet unter dem folgenden Link eine Tolle Browser App die toll Zeigt was die Chroma alles kann:

https://www.razerzone.com/de-de/gaming-keyboards-keypads/razer-ornata-chroma

https://www.razerzone.com/chroma-workshop/blog

 

Quelle: stormkings.de
Bildquelle: razerzone.com

About Daniel Black

My name is Daniel and I’m a designer / gamer / full-blood-nerd, originally from Germany. I’m currently a Freelancer for Startups around Germany.

Check Also

Heroes of the Storm Free-to-Play-Heldenrotation – 17.10.2017 – 23.10.2017

Die aktuelle Free-to-Play-Rota Am Dienstag, den 17. Oktober 2017 hat Blizzard wieder 14 Helden in die Free-to-Play-Rota …

Blizzard kündigt Nexus Games Europe an!

Heldenliga-Spieler aufgepasst: Blizzard kündigt das wohl größte Competitive-Turnier nach der HGC an! Am 14. November, 10 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisment ad adsense adlogger