Maßnahmen gegen AFKler und Griefer – Blizzard greift durch!

Blizzard suspendiert unsportliche Teammitglieder – und lässt es uns wissen

Vielen Leuten dürfte es schon zuwider sein, Teammates wegen Nichtteilnahme oder plötzlichen Verlassens des Spiels zu reporten. Nicht selten hört man, dass diese Reports ohnehin zu nichts führen. Noch schlimmer wird es, wenn sich ein Teammitglied absichtlich in das gegnerische Team wirft und ihnen somit Erfahrungspunkte schenkt (sogenanntes Griefing, das Helfen des gegnerischen Teams innerhalb den Regeln des Spiels).

Dass dies sehr ärgerlich ist – vor allem in Heldenliga-Spielen, wissen wir alle. Blizzard anscheinend auch, denn es wurde ein Statement veröffentlicht, dass gegen AFKler und absichtliche Spielertode vorgegangen wurde und in Zukunft auch stärker vorgegangen wird. Die erste Suspensionswelle ereilte nun AFKler und Griefer, die im letzten Monat auffällig gewesen sind. Weitere Wellen sollen folgen, um diesen Spielern mehr und mehr den Garaus zu machen.

Das offizielle Statement von Blizzard findet ihr nachfolgend:

Wir haben mehrere Accounts von Spielern suspendiert, die häufig aufgrund von AFK/mangelnder Teilnahme oder absichtlicher Spielertode während Partien gemeldet wurden. Diese erste Welle suspendierter Accounts hat diejenigen Spieler getroffen, die innerhalb der letzten 30 Tage übermäßig häufig gemeldet wurden und deren Spieldaten eindeutig auf eine fortlaufende mangelnde Teilnahme an Partien hinweisen. Auch wenn diesmal nur wenige Spieler in jeder Region suspendiert wurden, gehen wir davon aus, dass die Anzahl suspendierter – oder in extremen Fällen permanenent gesperrter – Accounts in Zukunft ansteigen wird, da wir unsere Prozesse stetig anpassen und verbessern.

Während einer Partie inaktiv zu werden, nicht am Spiel teilzunehmen und absichtlich zu sterben sind Verhaltensweisen, die den anderen Spielern in der Partie den Spaß verderben und den Sportsgeist, auf dem Heroes of the Storm basiert, untergraben. Die Teilnahme an Handlungen dieser Art wird nicht toleriert. Wir möchten euch dazu ermutigen, die diesbezüglichen Meldeoptionen zu benutzen, wenn Spieler in euren Partien derartige Verhaltensweisen an den Tag legen.

Danke, weitermachen!

Wie man sehen kann, legt Blizzard weiterhin großes Vertrauen in uns Spieler, negativ auffälliges Verhalten sofort zu melden. Daher nochmal hier der Hinweis: Die Reports helfen! Zögert nicht, unsportliches Verhalten, in welchem Spielmodus auch immer, zu melden. So könnt ihr einen kleinen Teil dazu beitragen, die Community sportlicher zu machen.

 

Quelle: Blizzard-Foren

About Dennis Grzyb

Als leidenschaftlicher Zocker schon seit dem SNES verbringe ich meine Zeit mittlerweile überwiegend mit MOBAs (HotS, Vainglory) und JRPGs. Von Natur aus, und natürlich um in der eSports-Szene auf dem neusten Stand zu bleiben, verfolge ich täglich neue Wandel und die Resonanz der Community. Sollte die Zeit mal etwas knapper sein, so verbringe ich diese sehr gern mit Musik- oder Indiespielen - Oder aber auch offline mit einer stetig wachsenden Brettspielsammlung.

Check Also

Heroes of the Storm Free-to-Play-Heldenrotation – 11.07.2017 – 17.07.2017

Die aktuelle Free-to-Play-Rota Am Dienstag, den 11. Juli 2017 hat Blizzard wieder 14 Helden in die …

Die Zukunft des Talentes „Läutern“

Läutern ist ein Talent welches zur Zeit fünf von 12 Supports auf Level sieben auswählen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisment ad adsense adlogger