Malfurion Guide – „Das Land und Ich sind Eins!“

Dieser Artikel wurde von Dignitas verfasst und von uns lediglich für euch ins Deutsche übersetzt. Das Original findet ihr hier.

 

Malfurion Sturmgrimm, einer der stärksten noch lebenden Druiden im Warcraft-Universum, Lehrling des Cenarius und im Moment einer der beliebtesten Unterstützer im Nexus von Heroes of the Storm. Er hat super Waveclear, gutes Crowd-Control, beide heroischen Fähigkeiten sind sehr nützlich und dazu ist er noch konstant am Heilen. Dieser Charakter bringt viel Spaß mit sich, ist einzigartig und hat einige Herausforderungen auf jedem Skill-Level.

Fähigkeiten

  • malf-faehigkeitenQ – Nachwachsen: Diese ist Malfurions Heil-Fähigkeit. Eine einfach zu setzende Fähigkeit, die das Ziel über Zeit heilt.
  • W – Mondfeuer: Diese ist Malfurions Schadens-Fähigkeit. Sie fügt Gegnern innerhalb eines kleinen Bereiches Schaden zu und mit der Fähigkeit, welche wir auf Level 1 wählen wird sie zu einem guten Waveclear. (Tipp: Diese Fähigkeit trifft nicht gleich alle Minions einer Welle. Ihr solltet aber die Fernangriff-Minions töten, da diese weniger Leben haben.)
  • E – Wucherwurzeln: Mit dieser Fähigkeit hat man die beste Crowd-Control Fähigkeit im gesamten Spiel. Malfurion platziert einen großen Kreis in einem bestimmten Bereich. Alle Gegner innerhalb dieses Kreises werden für 1,5 Sekunden festgehalten. In dieser Zeit kann euer Team vollen Schaden auf diese Gegner machen und sie auslöschen. Außerdem kann es als Setup für weitere Crowd-Control Fähigkeiten eingesetzt werden.
  • D – Anregen: Diese Fähigkeit gibt dem verbündeten Ziel Mana zurück (wie die Q nur mit Mana). Der größere Vorteil allerdings, den die meisten gar nicht kennen ist, dass die Abklingzeit 50% schneller abklingt. Genau wegen diesem Effekt ist Malfurion sehr gut in Kombination mit Magiern und auf Fähigkeiten basierenden Nahangriff-Helden (z.B Kerrigan).
  • R – Gelassenheit: Bei den heroischen Fähigkeiten von Malfurion haben wir die Wahl zwischen einer defensiven und einer offensiven Fähigkeit. Gelassenheit ist die defensive Fähigkeit, welche verbündete Helden im Umkreis von Malfurion heilt. Während der Gelassenheit können weiterhin andere Fähigkeiten eingesetzt werden.
  • R – Zwielichttraum: Diese ist die offensive Fähigkeit. Wenn man Zwielichttraum aktiviert, so richtet dieser Schaden an und die getroffenen Gegner werden zum Schweigen gebracht. Um diese Fähigkeit richtig einzusetzen muss man den geeigneten Moment abwarten und eine gute Position einnehmen, welche für einen selbst nicht tödlich enden sollte, aber dennoch den gewünschten Erfolg hat. Es sollten so viele Gegner in der Nähe sein wie Möglich.

Talente

  • 15230804_10207818180954684_5926222267525221154_nLevel 1

    • 9 von 10 Mal sollte man Mondbrand auswählen, um einen guten Waveclear zu haben. Wenn euer Team allerdings Helden hat, welche dies ebenso gut können, ist Klarheit des Shan’do auch eine Möglichkeit.
  • Level 4

    • Elunes Anmut ist eines der wertvollsten Talente für Malfurion. Die extra Reichweite für Fähigkeiten ermöglicht es, außerhalb des Gefahrenbereiches zu stehen und trotzdem die Verbündeten zu Unterstützen, die in die gegnerische Backline gehen.
  • Level 7

    • Man benötigt Läutern in fast allen Situationen, allerdings kann man auf Maps wie Tempel des Himmels auf M.U.L.E. anfordern ausweichen, wenn das gegnerische Team keine Crowd-Control Fähigkeiten hat. Allerdings ist dies eine recht unwahrscheinliche Situation.
  • Level 10

    • Eine Möglichkeit ist Malfurion als klassischen Heiler zu spielen und Gelassenheit zu wählen, welches eine große Flächenheilung ist und für Teamkämpfe benötigt wird.
    • Eine andere Möglichkeit ist Malfurion offensiv zu spielen und Zwielichttraum auszuwählen. Mit diesem Talent muss man in das gegnerische Team gehen um diese mit einem Flächenangriff zum Schweigen zu bringen und dann wieder hinter dem eigenen Team zu verschwinden. Dieses Talent sollte allerdings nur gewählt werden wenn man einen Helden im Team hat, der den Kampf dominieren (z.B. Li Ming und Illidan) oder man einen zweiten Unterstützer (z.B. Tassadar) im Team.
  • Level 13

    • Dieses Talent hängt sehr von der gegnerischen Teamzusammenstellung ab. Wenn es viele Helden gibt, die in die Backline springen können (z.B. Illidan, Chen, Tyrael) sollte man Eisblock wählen. Wenn man sich sicher fühlt, kann man auch auf Saat des Lebens zurückgreifen.
    • Wenn Zwielichttraum als die heroische Fähigkeit gewählt wurde, sollte man Saat des Lebens nehmen um sicher zu gehen, das noch genug Heilung für das Team besteht. Wenn man im Level zurückliegt und man mit Zwielichttraum in die Gegner geht um direkt danach Eisblock zu zünden, kann es schon den Teamkampf entscheidend beeinflussen.
  • Level 16

    • Diese Wahl hängt ganz davon ab, was man persönlich bevorzugt. Wenn man schneller Abklingzeiten haben möchte Gestählte Konzentration oder längere Dauer des Festwurzelns mittels Zähe Wurzeln
  • Level 20

    • Dieses Talent hängt davon ab, welche heroische Fähigkeit man gewählt hat. Das bedeutet allerdings nicht, dass diese Fähigkeit verbessert wird. Wenn Gelassenheit gewählt wurde, sollte man Sturmschild oder Vorspulen in Erwägung ziehen, wobei das Schild besser ist als zwei mal Nachwachsen.
    • Bei der Wahl von Zwielichttraum sollte man das Talent Blitzschlag des Sturms in Erwägung ziehen, um das perfekte Schweigen in der Mitte des gegnerischen Teams zu zünden. Das kann sehr machtvoll in Teamkämpfen ab Stufe 20 sein und dazu führen, dass ihr den gegnerischen Core schnell zerstören könnt.

Spielweise

Malfurion zu spielen ist relativ einfach. Man nutzt das Q um die verletzten Verbündeten Teammitglieder zu heilen. Mit W tötet man die Minionwave sehr schnell. Mit E solltet ihr versuchen die gegnerischen Helden festzuhalten. Die Nützlichkeit der heroischen Fähigkeiten wurde bereits oben erklärt.

Wann sollte man Malfurion wählen?

Malfurion ist wohl der bester Unterstützer im Spiel, zumindest momentan. Er kann in wohl ziemlich jeder Teamkonstellation die erste Wahl spielen und funktioniert gut mit anderen Helden, die er durch das D unterstützen kann, insofern dies Fähigkeiten-basierte Helden sind.

Er kann außerdem gut als Einzelheiler gespielt werden, in egal welcher Teamkonstellation. Allerdings funktioniert er auch gut in Kombination mit Tassadar, ebenso mit starken Nahangriff-Assassinen.

Wie kommt man gegen Malfurion an?

Um ehrlich zu sein ist Malfurion sehr squishy, was bedeutet, er hat nicht sehr viel Leben und wenn der gesamte Burst-Schaden auf ihn zu kommt, hilft die Heilung über Zeit durch Nachwachsen nicht viel. Die schwierige Sache ist lediglich an ihn heran zu kommen, wenn man das Team darauf baut, ihn zu töten (z.B mit Illidan, Chen, Tyrael, Kerrigan oder Falstad) wird er schnell fallen. Er hat keinerlei Fluchtmöglichkeiten, man darf sich nur nicht durch seine Wucherwurzeln treffen lassen, wenn man ihn chased um ihn zu töten

Skins

15301247_10207826687887352_1442207844_n

Quelle: Dignitas
Bildquelle: Stormkings

About Mona

Seit langer Zeit bin ich dem Zocken verfallen. Angefangen hab ich, wie sollte es anders, sein mit World of Warcraft. Seitdem bin ich natürlich auf Blizzard Games hängen geblieben. Allerdings spiele ich auch gerne mal zur Abwechslung andere Spielehersteller... Im Endeffekt bin ich am meisten auf mmo's und moba's fixiert :)

Check Also

Heroes of the Storm Free-to-Play-Heldenrotation – 19.09.2017 – 25.09.2017

Die aktuelle Free-to-Play-Rota Am Dienstag, den 19. September 2017 hat Blizzard wieder 14 Helden in die …

Mega Content-Patch angekündigt

Nach der ersten Series der HGC hat Blizzard einen mega Content-Patch angekündigt. Hierzu zählen zwei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisment ad adsense adlogger