Blizzards Killzone – Türme des Unheils

Eine neue Map ist ab sofort online. Sie nennt sich „Türme des Unheils“.

Blizzard scheint aus vergangenen Releases gelernt zuhaben und sperrt für als Einstieg für die neue Karte (24.11 bis 1.12) einige andere Maps damit wir so oft wie möglich „Türme des Unheils“ spielen können. Dennoch lässt Blizzard eine bunte Mischung der Karten offen.  Diese Sperre gilt für Schnellsuchen, Gewertete Spiele und gegen die K.I.

Folgende Maps sind nun also noch spielbar:

  • Türme des Unheils
  • Verfluchtes Tal
  • Grabkammer der Spinnenkönigin
  • Drachengärten
  • Tempel des Himmels
  • Schlachtfeld der Ewigkeit

Alle anderen Karten können weiterhin in „Eigenen Spielen“ ausgewählt werden. Wer also keine Lust auf eine beschränkte Kartenwahl hat, kann sich nach Herzenslust bei den eigenen Spielen austoben. Das ist zwar kein Ersatz aber immerhin eine nette Alternative.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren der neuen Map.

 

 

 

Quelle: http://eu.battle.net/heroes/de/blog/19957176/

About Tim Scholke

Angefangen mit zocken habe ich schon recht früh. Ich glaube mit 12, oder so. Hier jetzt aufzuzählen was ich alles schon gespielt habe würde wahrscheinlich zulange dauern aber um eine grober Übersicht zu skizzieren, angefangen mit Die Stämme über Sims zu Age of Empire nach Runes of Magic und über viele weitere Spiele zu Heroes of the Storm, was ich schon seit der Beta spiele.

Check Also

Top 7 Tipps für das Zusammenspiel mit Diablo

Die meisten Spieler versuchen sich durch das Lesen von Talent-Guides, Tipps und Tricks oder das …

Malthael in 295 Sekunden

Moin und hallo zum Malthael Guide! Im aktuellen Heroes of the Storm Video von dieserpono wird …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisment ad adsense adlogger