Valerias Lab

Sehenswertes + Einblick auf neue Kolumne

Zwischen Arbeiten und Zocken gibt es immer auch einen kleinen, aber feinen Pfad, den man Freizeit nennt. Diesen nutze ich persönlich damit, diverse Seiten, wie YouTube, Reddit usw. zu durchforsten und interessante Dinge zu finden. Ich wollte diese Dinge, die von interessant, bis lustig reichen erst für mich behalten, aber ich habe mir ans Herz gefasst und mich umentschieden und möchte das niemandem vorenthalten. Alles, was ich euch nun zeigen werde, hat mehr oder weniger etwas mit HotS zu tun, um nicht komplett eine Offtopic-Schiene zu fahren. Lang drum herum geschrieben, somit fangen wir direkt an:

Dieses Video zeigt die Schwarzherzbucht in einem anderen Stil. So hat sich ein Reddituser gedacht, einfach mal die komplette Map über den Starcraft 2 Editor auch Starcraftmäßig zu rebuilden. Leider bleibt die Map eher eine Illusion – der Download ist möglich, das Betreten auch, nur die Funktionalitäten bleiben außen vor. Bei diesem Anblick freue ich mich persönlich allerdings auch schon auf starcraftorientierte Maps! Solltet ihr euch auch freuen, dann lasst uns doch gemeinsam in den Kommentaren über mögliche Konzepte diskutieren!

Ihr spielt Heroes of the Storm auch mit Sound, so wie ich? Manch einer, wahrscheinlich des älteren Schlages, wird Warcraft 2 gespielt haben und eventuell die Soundkulisse der Schwarzherzbucht wiedererkannt haben. Wenn nicht, auch nicht weiter schlimm. Habt ihr eventuell andere Sounds wiedererkannt? Falls ja, lasst uns dies in den Kommentaren wissen!

Zu guter Letzt möchte ich euch einen Einblick in eine von zwei zukünftigen Kolumnen gewähren. In dieser handelt es sich um Helden, auf die es keinerlei Anzeichen gibt, die allerdings von der Community erwünscht sind oder es Helden mit geilen Konzepten sind, wobei Letzteres sehr subjektiv ist.

Warum ich dieses Konzept nun interessant finde?
Wir haben einen Spezialisten, der nicht wirklich AD austeilt, allerdings hat er Fähigkeiten, die ihn als Spezialisten auch ein wenig die Unterstützerschiene fahren lässt.
Einen Turm zu spawnen kann im Earlygame noch sehr effektiv sein, im späteren Verlauf dient er dann fast nur noch dazu, Zeit zu schinden oder wird wahrscheinlich nutzlos. Selbiges gilt auch für „Call to Arms“, wobei ich bei Azmodan ebenfalls die Minions als zu schwach bezeichne, obwohl diese hier aufgrund seiner Talente interessanter scheinen.
Its personal“ macht dann temporär aus dem schwächlichen Architekten eine Milizeinheit.
Beide Ultis finde ich auch recht interessant, die erste beeinflusst das Intervall, wie lange ein Held tot sein kann, sprich ein Match kann noch schneller beendet werden.
Die zweite Ulti ist der „Workshop“ und spawnt letztendlich eine Mörserwelle aus drei Teams, welche wiederum zu Belagerungsmaschinen geupgradet werden können.

Quelle: Stormkings + Reddit

About Benjiton

Schon im jungen Alter von zarten 14 Jahren begab sich Benji, wie es für einen Aspi. typisch sein kann, in die Weiten des Internets. Nutzte dieses schon damals nicht nur um Unterhaltung geboten zu bekommen, sondern auch produktiv. Heute, fast 8 Jahre später, hat er die Lust an seinen Tätigkeiten nicht verloren und so stillt er auch nun mit Stormkings ein wenig seinen Schreibwahn. Auch seine technischen Fähigkeiten bleiben dabei nicht auf der Strecke.

Check Also

Blizzard kündigt Nexus Games Europe an!

Heldenliga-Spieler aufgepasst: Blizzard kündigt das wohl größte Competitive-Turnier nach der HGC an! Am 14. November, 10 …

Die Schlotternächte 2017

Die Schlotternächte stehen kurz bevor, sich in den Nexus zu schleichen! Vom 18. Oktober bis …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisment ad adsense adlogger