Rüstung in Heroes of the Storm

Um den potenziellen Schaden einzuschätzen ist es wichtig bestimmte Mechaniken von Heroes of the Storm zu verstehen. Eine äußerst wichtige Mechanik, die oft fehlinterpretiert wird und von Blizzard nur stiefmütterlich kommuniziert wird, ist die Rüstung (Armor). Früher noch einfache Buffs und Debuffs (vulnerable), heute ein System, das einige Erfahrung voraussetzt.

Was ist Rüstung

In Heroes gibt es eine Vielzahl von Helden-Fähigkeiten und -Talenten, die Rüstungen von Zielen beeinflussen können und so direkten Einfluss darauf haben, wieviel Schaden ein Ziel nimmt. Der Rüstungswert wird dabei oft ganz subtil in den Tooltips dieser Talente und Fähigkeiten dargestellt und lässt nur wenige Rückschlüsse darauf ziehen, wie das System dahinter funktioniert.

Grundsätzliche sind Rüstungswerte als Prozentangaben zu verstehen. Besitzt ein Held also 10 Rüstung, wird der Schaden, der auf ihn gewirkt wird um 10% reduziert. Viele Fähigkeiten oder Talente können Rüstungen verleihen, z.B. Morales‘ W-Fähigkeit Kampfschild (verleiht 25 Rüstung für 3 Sekunden). Andere Talente können Rüstungen von Zielen reduzieren, z.B. Sylvanas Kalte Umarmung (reduziert die Rüstung um 25 für 2 Sekunden). Klingt erstmal relativ verständlich.

Wichtig zu wissen ist außerdem, dass Rüstungseffekte stacken, also sich aufsummieren. Um bei unseren Beispielen zu bleiben: Wird sowohl Morales‘ Kampfschild als auch Kalte Umarmung von Sylvanas zur selben Zeit auf ein Ziel gewirkt, ist die Rüstung logischerweise für 2 Sekunden auf 0 und nach 2 Sekunden auf 10 (da das Kampfschild eine Sekunde länger anhält als die Kalte Umarmung).

Nach dieser Logik müssten Helden mit -100 Rüstung doppelten Schaden und Helden mit 100 Rüstung gar keinen Schaden mehr erhalten. Um diesen, doch recht unfairen Umstand zu verhindern hat Blizzard mit dem Rüstungssystem eine maximale Obergrenze von +75 Rüstung und eine Untergrenze von -25 Rüstung eingeführt. Diese Ober- und Untergrenze solltet ihr stets im Hinterkopf behalten. Rüstungsbuffs auf einen Helden zu wirken, der bereits die Obergrenze erreicht hat, wäre schlicht sinnlos und ein unnötiger Cooldown.

Rüstungsarten

Wer von Zeit zur Zeit in den Tooltips unterwegs ist und sich aufmerksam Talente und Fähigkeiten durchliest wird bereits festgestellt haben, dass Rüstungen in zwei Arten unterschieden werden können: Physische Rüstung und Zauberrüstung.

Phyische Rüstung reduziert ausschließlich automatische Angriffe von Helden, wohingegen Zauberrüstung ausschließlich Fähigkeitenschaden reduziert. Auf Grund dieser beiden Rüstungenarten haben einige Helden natürlich Vorteile gegen gewissen Schadenarten und folglich auch gegen gewisse Helden. Ein Raynor bspw. hat enorme Probleme seinen Schaden auf Ziele zu verteilen hohe physische Rüstung besitzen. Im Umkehrschluss hat eine Li-Ming natürlich Probleme gegen Zauberrüstung.

Es gibt aber auch Helden die beide Schadensarten gut beherrschen. Valla z.B. hat sowohl starke automatische Angriffe als auch sehr guten Fähigkeitenschaden, was sie zu einem sehr beliebten Pick macht.

Wird in den Tooltips nur von Rüstung gesprochen, also ohne den Zusatz Zauber oder physisch, dann reduziert die Rüstung den Schaden beider Schadensarten.

Grundrüstungen

Um noch mehr Heldenvielfalt in das Spiel zu bringen hat sich Blizzard in der Vergangenheit dazu entschlossen, bestimmte Helden in eine Rolle zu drücken. Um das zu erreichen haben zum aktuellen Zeitpunkt einige Helden (überwiegend Krieger) Grundrüstungen. Arthas bspw. hat von Haus aus 10 physische Rüstung, welchen ihn unempfindlicher gegenüber auto attack lastigen Helden macht. Anub hingegen bringt 20 Grund-Zauberrüstung mit und ist damit ein guter Konter zu Mages.

Grundrüstungen von Helden in Heroes of the Storm
HeldRüstungRüstungsart
Arthas10Physische Rüstung
Johanna25Physische Rüstung
Anubarak20Zauberrüstung
Tyrael15Zauberrüstung
Graumähne (nur in Worgenform)10Rüstung

Besonderheiten

Tychus Heldenfähigkeit verursacht prozentualen Schaden, der Rüstung ignoriert.
Tychus Heldenfähigkeit verursacht prozentualen Schaden, der Rüstung ignoriert.

Heroes wäre nicht Heroes, wenn es beim Rüstungssystem nicht noch ein paar Sonderfälle zu beachten geben würde. Weiter oben haben wir von Ober- und Untergrenzen gesprochen. Es gibt jedoch einige Talente die diese Grenzen, sagen wir mal so, umgehen können. Schauen wir einmal auf Nazeebos Talent Aberglaube: Dies gewährt Nazeebo dauerhaft 50 Zauberrüstung, aber hat auch den Preis, dass seine physische Rüstung um 30 reduziert wird. Ja richtig, -30, obwohl es eine Untergrenze von -25 gibt. Würde Nazeebo jetzt zusätzlich von Tyrandes Heldenfähigkeit Mal des Jägers (Reduzierung der Rüstung um Rüstung um 25) getroffen werden, würde seine Rüstung dennoch auf -30 bleiben, da immer der kleinste Rüstungswert zählt und die Untergrenze bereits erreicht ist. Das selbe gilt auch für die Obergrenze. Arthas Level 20 Talent Anti-Magie-Schild gewährt ihm für eine kurze Zeit 100 Zauberrüstung, also totale Immunität gegen Fähigkeitenschaden. Alles klar soweit?

Es gibt Talente welche die Ober- und Untergrenzen von Rüstungen umgehen können.

Eine weitere Besonderheit ist prozentualer Schaden, durch z.B. das Talent Riesentöter, welches zusätzlich 1,5% Schaden des maximalen Lebens des Ziel durch automatische Angriffe verursacht. Der prozentuale Schaden wird dabei nicht von Rüstungen reduziert, was auch logisch ist, wenn man darüber nachdenkt. Apropo prozentualer Schaden: Tychus Heldenfähigkeit Maschinenkanone verursacht ebenfalls rüstungsunabhängigen Schaden.

 

Fazit

Das Rüstungssystem ist im Vergleich zum alten System der Verwundbarkeit nicht nur logischer aufgebaut, sondern bietet für Heroes of the Storm mehr spielerische Tiefe. Auf Grund der schieren Masse an Fähigkeiten und Talenten die Rüstungen manipulieren, wird aber einiges an Erfahrung vorausgesetzt. Sich mit dem Thema zu beschäftigen lohnt aber allemal, da du dadurch ein besseres Verständnis über effektiven Focus und Talenteinsatz erhälst.

Quelle: Stormkings Youtube JasuHs

About Jasu

Mein Name ist Jasu aka. Jan und ich bin passionierter HotS'ler und Wc3-Veteran. Früher im Media-Team von MYM und Inwarcraft.de tätig, veröffentliche ich heute regelmäßig Videos rund um HotS auf meinem Youtube-Channel.

Check Also

Da bewegt sich doch was?! – Schlachtfeldrotationen

Über die neuen Schlachtfeldrotationen haben wir euch bereits hier und hier berichtet. Nun aber meldet …

Heroes of the Storm Free-to-Play-Heldenrotation – 16.05.2017 – 22.05.2017

Die aktuelle Free-to-Play-Rota Am Dienstag, den 16. Mai 2017 hat Blizzard diesmal 14 Helden in die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisment ad adsense adlogger