Queens of the Storm – Miss SeraphCor im Interview

Die nächste der „Queens of the Storm“ hat sich von uns interviewen lassen. Letztes Mal hatten wir „Heccu“ im Interview und dieses Mal haben wir „Miss SeraphCor“! Einige von euch kennen sie wahrscheinlich, die anderen werden sie nun kennen lernen 😉

^6C6BCED21ED6CA7FA639145B46AEA0BBC61683ABC10045C6A8^pimgpsh_fullsize_distr   ^65A237080A41EC9B2767955A3F1FF149C1F2E5568EEB9F4883^pimgpsh_fullsize_distr

 

Stormkings:  
Hallo Miss SeraphCor! Vielen Dank, dass du dir Zeit für das Interview mit uns nimmst. Könntest du dich den Leuten kurz mit ein paar Eckdaten vorstellen?

Miss SeraphCor:
Hey, ja klar! Ich heiße Claudia, 20 Jahre alt, bin gelernte Arzthelferin und Kosmetikerin und komme aus dem schönen Bayern 🙂

Stormkings:
Was machst du, wenn du nicht gerade am Zocken bist?

Miss SeraphCor:
Also ich beschäftige mich mit meiner Katze oder meinem Freund, besuche meine Familie oder sofern es die Zeit zulässt fahre ich auch gerne Motorrad! Ansonsten gehe ich noch mit meinen Freunden weg, bin ab und zu Amateurmodel für Fotografen oder beschäftige mich mit der Gothic Szene, welche mich sehr interessiert. Und ich töne sehr gerne meine Haare!^4E4BEBCE41EC031FCD2A63C74772461700476C9AF09344599C^pimgpsh_fullsize_distr

Stormkings:
Wow, das ist ja eine ganze Menge! Wann hast du eigentlich mit Videospielen angefangen und welches war dein erstes Spiel, soweit du dich erinnern kannst?

Miss SeraphCor:
Puuh, ganz weit zurück war es das Nintendo von meinem Bruder! Irgend so ein Raumschiff im Weltall, ich kann mich nicht mehr genau erinnern. Und Mario natürlich! Später habe ich dann einen Gameboy von ihm geschenkt bekommen, auf welchem ich Pokémon und Turtles gespielt habe.

Stormkings:
Mario und Turtles sind ja Vertreter des Jump’n’Run Genre. Was ist denn dein Lieblingsgenre?

Miss SeraphCor:
Früher war es definitiv MMO mit Guild Wars. World of Warcraft habe ich eigentlich nie richtig angerührt. Nach dem MMO kam dann das MOBA Genre mit League of Legends, welches ich 5 Jahre lang gespielt habe. Und nach League kam dann Heroes of the Storm!

Stormkings:
Dann hast du DotA übersprungen?

Miss SeraphCor:

Ja, das habe ich gar nicht ausprobiert.

Stormkings:
Konntest du damals direkt mit Heroes of the Storm einsteigen oder erst später?

Miss SeraphCor:

Ich war leider nicht von Anfang an dabei, jedoch konnte ich bereits gegen Ende der Alpha oder Anfang der Beta loslegen. Das weiß ich gerade nicht mehr so genau.

Stormkings:
Was gefällt dir so an Heroes? Immerhin bist du nach 5 Jahren League of Legends zu Heroes gewechselt.

Miss SeraphCor:
*lacht* Naja, das was wahrscheinlich viele die von League gewechselt sind sagen: Die Community! Die ist in League of Legends echt grauenhaft und mittlerweile kommen leider ziemlich viele von der League Community zu Heroes. Zumindest hat man das Gefühl..
Was mich an Heroes selber so reizt ist, dass man nicht solo carrien oder Champs feeden kann. Man muss im Team arbeiten um erfolgreich zu sein! Das gefällt mir einfach sehr gut. Ich meine, wenn man gerne solo für sich spielt ist League wahrscheinlich einfach besser geeignet, denn bei Heroes kommt es auf das Miteinander und das gesamte Team an ob man gewinnt oder verliert. Was wiederum den Viewern meines Streams zu Gute kommt, da man mehr zusammen spielen kann 🙂

Stormkings:
Wenn du ein Held aus Heroes of the Storm sein könntest, welcher wäre das dann?

Miss SeraphCor:
Jaina oder Sylvanas!

Stormkings:
Warum gerade die beiden? Immerhin kam zu dem bisherigen Favorit Jaina mal ein neuer Charakter hinzu.

Miss SeraphCor:
*lacht* Ja, also ich fand Sylvanas von Anfang an schon toll. Zusammen mit ihrer Hintergrundgeschichte mit Arthas und der kompletten Lore bildet das einfach einen tollen, wenn auch tragischen Charakter. Ich wollte sie auch gerne cosplayen, jedoch war die Umsetzung ihres Kostüms finanziell und zeitlich nicht machbar. Da hat man es mit Jaina schon einfacher da ihr Kostüm großteils aus Stoff besteht. Hätte ich mehr Zeit um das aufwendige Kostüm von Sylvanas zu basteln, wäre sie mein Favorit. Aber Jaina ist fast genauso interessant und immerhin haben beide weiße Haare, so wie ich *lacht*

Stormkings:
Spielst du noch andere Spiele neben Heroes of the Storm?

Miss SeraphCor:
Ab und zu mal finde ich den Weg zurück zu League, ich meine uns haben immerhin 5 Jahre verbunden und da trennt man sich nur schwer komplett von einem Spiel. Im Stream selbst spiele ich ansonsten gerne Horrorspiele. Die Zuschauer sehen sich so etwas gerne an, auch wenn ich nicht so die schreckhafte Person bin, zumindest nicht nach außen 😉 Alien Isolation zum Beispiel mit seiner gruseligen Atmosphäre, oder Outlast mit seinen Schockmomenten.

Stormkings:
Bei Schockmomenten denke ich spontan an F.E.A.R., hast du das auch mal gespielt?

Miss SeraphCor:^94AAE6AF1DE29B4A8E2E65765299D5266056C0B81F1A42F7DD^pimgpsh_fullsize_distr
Nein, leider nicht. Es steht zwar noch auf meiner To-Do Liste, diese ist aber super lang.

Stormkings:
Warst du auf der Road to Blizzcon in Prag? Oder auf der Gamescom?

Miss SeraphCor:
Leider nicht. Ich hatte es ursprünglich geplant, jedoch kamen dann wie immer Zeit und Geld dazwischen.. Es ist aber fest für 2016 eingeplant auf die Gamescom zu fahren, allein schon für meine kleine Community, die sich so etwas schon länger wünscht. Ich werde dort auch als Jaina auftauchen!

Stormkings:
Zurück zum Streamen! Wie kamst du dazu?

Miss SeraphCor:
Ach das war einfach eine spontane Aktion. Ich habe mir schon immer viele Streams angeschaut und fand es ziemlich cool vor Anderen mit Anderen zu zocken. Das habe ich natürlich auch meinen Freunden erzählt und diese meinten, ich soll es doch einfach mal selbst versuchen wenn es mir so gut gefällt. Also habe ich einfach mal den Stream gestartet. *lacht*

Stormkings:
Musstest du viel machen, um den Stream zum Laufen zu bringen?

Miss SeraphCor:
Zunächst einmal die OBS Einstellungen, aber die sind ja nicht wirklich schwer. Aber dann noch die ganzen Overlays, Musik, Gadgets, die Atmosphäre und Events und und und… Es ist wirklich viel zu tun und das war anfangs auch nicht ganz einfach zu koordinieren.

Stormkings:
Events?

Miss SeraphCor:
Ja, ich möchte meine Viewer einbringen. Neben den Viewer Games natürlich. Ich bin ja mehr der Entertainer als der Progamer. *lacht*
Neulich hatte ich z.B. das Herzkelchevent. Da hatte ich einen Kelch gefüllt mit kleinen Zettelchen, auf diesen standen Aufgaben. Damit ich diese ausführe konnten Viewer ihre Federn, die sie bei mir mit Viewtime sammeln können ausgeben und dann musste ich das, was auf dem Zettelchen stand, machen. Man muss einfach versuchen etwas im Stream zu machen, was andere Streamer nicht machen bzw. haben. Irgendwie muss man versuchen sich abzuheben.

Stormkings:
Kann man bei dir Donations zu machen?

Miss SeraphCor:
Ja, klar. Auch bei solchen Events meistens. Diese werden aber von mir wiederum nur für den Stream genutzt. Damit finanziere ich Accessoires, Equipment, Giveaways, meine Fahrt zur Gamescom und so weiter. Alles andere was ich für mich privat brauche finanziere ich mir natürlich selbst.

Stormkings:
Wann streamst du üblicherweise?

Miss SeraphCor:
Immer Montag bis Mittwoch von 17 Uhr bis 22 Uhr. Da sich meine Viewer aber einen Tag am Wochenende wünschen werde ich hier bald eine kleine Änderung vornehmen, immerhin muss man ja auch auf seine Fans zugehen 😉

Stormkings:
Was sind so die Schattenseiten als Streamer-Girl?

Miss SeraphCor:
Generell werden Frauen die streamen schlecht gemacht. Das ist in der Szene leider einfach so. Bei mir war es anfangs auch sehr krass. Wenn ich z.B. meinen Stream in den verschiedenen Heroes of the Storm Gruppen gepostet habe, dann kamen direkt die Flames. Schon wieder eine Streamerin, Tittenbonus, hauptsache Ausschnitt, können nicht spielen, etc..
Es ist halt einfach dieses Klischee, welches halt tatsächlich so umgesetzt wird, dass Frauen in der Gaming Szene schlecht gemacht werden und alle denken, wir würden unsere Weiblichkeit ausnutzen um an Donations oder sonstwas zu kommen. Diese Vorurteile sind echt krass verbreitet, dabei versuche ich, wie viele andere, einfach normal zu sein und will mir keine Vorteile verschaffen.

Stormkings:
Interessierst du dich für eSport oder möchtest sogar selbst davon Teil sein?

Miss SeraphCor:
Nur ein kleines Bisschen, ich schaue ab und zu in die Streams rein aber befasse mich sonst nicht weiter damit.

Stormkings:
Du hast also nicht vor Progamer oder Caster zu werden?

Miss SeraphCor:
Kommt ganz darauf an was meine Streamer Karriere zu bieten hat. Vielleicht gibt es ein paar Projekte mit der ESL, aber das ist Zukunftsmusik. Prinzipiell wäre ich für beides offen, sehe mich dann aber doch eher bei den Entertainern als den eigentlichen Spielern.

Stormkings:
Möchtest du denn sonst noch ein paar Worte loswerden?

Miss SeraphCor:
Danke an meine super geile Community, die immer hinter mir steht und stets die Motivation gibt, weiter zu machen und mit der ich super viel Spaß habe! Und ich bedanke mich natürlich auch für das Interview, es hat mir viel Spaß gemacht!

Stormkings:
Wir bedanken uns auch bei dir! Alles Gute für die Zukunft und viel Spaß bei deinem Stream, bestimmt sieht man sich mal 🙂
^3A1806F2305144EAFF9A8FE6C9BC1BB9CD70F9B31C0863DEC9^pimgpsh_fullsize_distrB

Schaut doch mal bei ihr vorbei.
Ihren Twitchkanal findet ihr hier: Miss SeraphCor
Auf Twitter kann man ihr hier folgen: Miss_SeraphCor
Istagram gibt es auch: Miss_SeraphCor
Youtube ist noch „under construction“, wird dann aber hier verfügbar sein: Miss SeraphCor

 

Habt auch ihr gerade angefangen mit dem Streamen oder seid schon Veteranninen im Twitchuniversum? Meint ihr, die Community hätte ein Recht darauf zu wissen, dass es euch und euren Channel gibt? Dann schreibt doch einfach euren Twitch-Channel in die Comments und wir nehmen dann Kontakt mit euch auf. Bis zum nächsten Mal.

Watch live video from Miss SeraphCor on www.twitch.tv

Quelle: Stormkings

About Flom

Ich spiele am PC seit ich denken kann. Habe mit Old School Adventures (Space Quest) angefangen und bin über Commander Keen dann bei Duke Nukem 3D gelandet. Seit dem bin ich dem Shooter Genre verfallen und mausere mich durch allerlei Genres. Meine Favoriten sind ganz klar 3D-Shooter und seit Heroes of the Storm auch das MOBA Genre. Daneben interessiere ich mich noch stark für eSport allgemein.

Check Also

Junkrat in 314 Sekunden

Herzlich willkommen zum Junkrat Guide! Im aktuellen Video von dieserpono wird euch der verrückte Australier …

Heroes of the Storm Free-to-Play-Heldenrotation – 10.10.2017 – 16.10.2017

Die aktuelle Free-to-Play-Rota Am Dienstag, den 10. Oktober 2017 hat Blizzard wieder 14 Helden in die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisment ad adsense adlogger