Heroes Geschichtsstunde – Wie alles begann

Für alle von euch die sich schon mal gefragt haben wie die Geschichte von Heroes begann, haben wir versucht mal die Meilensteine zusammenzufassen.

Die Geschichte von Heroes fängt früher an als man denken würde:

Blizzcon 2010

  • Blizzard DotA wurde vorgestellt.
  • Dieser Titel wurde als Experiment bezeichnet und sollte nur die Möglichkeiten des Starcraft Map Editors zeigen.

     

Blizzcon 2011

  • Eine überarbeitete Version von Blizzard DotA wurde vorgestellt.

Mai 2012 

  • Blizzarblizzard-allstarsd und Valve einigten sich über den Namen DotA. Valve hatte nun die alleinigen kommerziellen Nutzungsrechte.
  • Blizzard DotA wurde in Blizzard All-Stars umbenannt.

Blizzcon 2012

  • Erneute Umbenennung zu Heroes of the Storm.
  • Offizielle Vorstellung und Spielbarkeit für alle Messebesucher

 Bis zur technischen Alpha dauerte es dann noch einige Zeit. Diese ging im März 2014 online.

Damals sah das Interface noch sehr nach Starcraft aus.

Heroes of the Storm Alpha Interface

Am Anfang gab es natürlich auch noch nicht so viele Helden wie jetzt.

Von Anfang an Spielbar waren gerade einmal 20 Helden:

Valla, Malfurion, Raynor, Arthas, Sonya, Diablo, E.T.C., Falstad, Gazlowe, Illidan, Sgt. Hammer, Tassadar, Tyrande, Uther, Zeratul, Abathur, Kerrigan, Nova, Stitches und Nazeebo.

Die ersten spielbaren Schlachtfelder waren Schwarzherzbucht, Verfluchtes Tal, Geisterminen und Drachengärten.

Die erste große Änderung war im April 2014 die Heldenauswahl in Customgames:

Customgames 2014

Im Mai 2014 wurde das Starcraft Interface verworfen und Heroes bekam sein eigenes Interface.

Interface 5/2014

Auch die Heldenfortschrittsanzeige sah damals noch ganz anders aus:

Heldenfortschritt2014

Im Juli 2014 wurden sogenannte Artefakte vorgestellt. Diese sollten einzigartige Verbesserungen für Helden darstellen und konnten mit Ingame Gold erworben werden.

Beispiele:

  • Gewaltiger Amethyst
    • Erhöht die maximalen Lebenspunkte um 1,5 % pro Rang bis zu einem Maximum von 15 % auf Rang 10.
  • Alexstraszas Waage
    • Erhöht die Lebensregeneration um 0,1 % eurer maximalen Lebenspunkte pro Sekunde und Rang bis zu einem Maximum von 1 % eurer maximalen Lebenspunkte pro Sekunde auf Rang 10.
  • Goblin-Überbrückungskabel
    • Verringert den Todestimer um 2 % pro Rang bis zu einem Maximum von 20 % auf Rang 10.

Ausserdem wurde das Schlachtfeld Garten der Ängste implementiert.

 

Im August 2014 wurden die Artefakte wieder entfernt, da diese zu unfairen Vorteilen führten.

Im Dezember 2014 konnte man zum ersten Mal Stimpacks kaufen.

Im Januar 2015 wurden Helden- und Teamliga angekündigt.

Bis zum Ende der technischen Alpha erschienen noch 14 neue Helden:

Tychus, Tyrael, Funkelchen, Lili, Murky, Muradin, Zagara, Rehgar, Kleiner, Kerrigan, Chen, Anub’arak, Azmodan, Jaina

Am 13. Januar 2015 ging Heroes of the Storm in die geschlossene Beta über.

Gleichzeitig wurden die Heldenliga und das Schlachtfeld Tempel des Himmels implementiert.

Ab März 2015 verschickte Blizzard Betakeys an aktuelle Teilnehmer der Beta, damit diese ihre Freunde einladen konnten.

Ausserdem wurden die Teamliga und das Schlachtfeld Grabkammer der Spinnenkönigin eingeführt. In der Teamliga musste man noch für 1000 Gold ein Team erstellen.

Bis zur offenen Beta erschienen noch 4 neue Helden:

Thrall, The lost Vikings, Sylvanas, Kael’thas

Am 20. Mai 2015 startete die offene Beta.

Innerhalb der offenen Beta gab es keine Neuigkeiten.

Am 1. Juni 2015 wurde Heroes of the Storm mit einer großen Veranstaltung in London offiziell released.

Hier könnt ihr euch nocheinmal die Videoshow ansehen:

Seit Veröffentlichung sind noch 8 neue Helden und 3 neue Schlachtfelder erschienen:

Johanna, Der Schlächter, Leoric, Kharazim, Rexxar, Lt. Morales, Artanis, Cho’Gall

Schlachtfeld der Ewigkeit, Höllenschreine, Türme des Unheils

 

Was erwartet uns als nächstes?

Es sind noch 3 neue Helden angekündigt, Lunara die erste Tochter des Cenarius, Graumähne der Anführer der Worgen und Tracer, die erste Heldin aus Overwatch. Lunara und Graumähne stammen aus dem Warcraft Universum. Das genaue Erscheinungsdatum steht allerdings noch nicht fest.

 

Quelle: heroesnexus.com, battle.net

About Janna

Angefangen zu zocken habe ich vor ca 12 Jahren mit GTA2. Danach bin ich über Siedler, Anno und Warcraft 3 zu World of Warcraft. Im Moment spiele ich Heroes (seit der closed Beta), Diablo 3 und Dragon Age Inquisition.

Check Also

Heroes of the Storm Free-to-Play-Heldenrotation – 05.12.2017 – 11.12.2017

Die aktuelle Free-to-Play-Rota Am Dienstag, den 5. Dezember 2017 hat Blizzard wieder 14 Helden in die …

Varian in 347 Sekunden

Herzlich willkommen zum Varian Guide! Der neueste Videoguide von dieserpono beschäftigt sich mit dem ehemaligen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisment ad adsense adlogger