Heroes of the Storm Free-to-Play-Heldenrotation – 21.02.2017 – 27.02.2017

Die aktuelle Free-to-Play-Rota

Am Dienstag, den 21. Februar 2017 hat Blizzard wieder 10 Helden in die Free-to-Play-Rota gepackt. Als erstes mal wieder die Aufstellung der Rota: drei Krieger, vier Assassinen, zwei Unterstützer und einen Spezialisten. Wir wünschen euch auch diese Woche wieder viel Spaß und man sieht sich im Nexus.

Li Li (Unterstützer Fernkampf, Warcraft, 2.000 Gold oder 3,99€)

Lili die kleine abenteuerlustige Pandarin begleitet uns diese Woche als Supporter in der freien Heldenrotation. Sie ist bei den Profis eher ein Nischen Pick, aber wenn man sie richtig einsetzt kann sie sehr wertvoll sein. Besonders stark ist sie gegen Gegner die viel auf Auto Attack Damage haben, zb. Illidan, Valla

E.T.C. (Krieger Nahkampf, Warcraft, 2.000 Gold oder 3,99€)

Er kann den Gegner sehr leicht mit seinem Dive stunnen und so einfach Kills sichern, solange das Team ihm folgt. Besonders sticht E.T.C durch seine Heroics hervor, die das ganze Spiel drehen können, auch wenn man hinten liegt. Ein gut gesetzter Moshpit kann das gesamte Spiel entscheiden.

Nazeebo (Spezialist Fernkampf, Diablo, 4.000 Gold oder 6,49€)

Nazeebo der beste Rapper aus dem Nexus (Carbot Animation Episode 20) kriegt nach dem Patch wieder mal einiges an Updates und wird dieses mal vielleicht ein Comeback in die Meta schaffen? Er ist immer noch ein guter Nischenpick besonders in der Heldenliga beliebt. Mit seinem Zombiewall und seinen Kröten, sowie Spinnen, sorgt er für Chaos in jedem Teamfight und kann ziemlich nervig sein!

Gul’dan (Assassine Fernkampf, Warcraft, 10.000 Gold oder 9,99€)

Gul’dan kehrte einst dem Weg des Schamanen den Rücken und ging einen Pakt mit dem Dämonenfürst Kil’jaeden ein. Im Tausch für unbegrenzte Macht verriet er sein Volk und unterwarf die Orcs dem Willen seines Meisters. Der ihm willigen Horde gelang es beinahe, Draenor und Azeroth zu erobern.

Tyrael (Krieger Nahkampf, Diablo, 4.000 Gold oder 6,49€)

Unter den Erzengeln ist Tyrael der größte Verteidiger der Menschheit. Sie wäre von den Großen Übeln längst unterworfen worden, hätte Tyrael und sein treues Schwert El’druin nicht eingegriffen.

Tassadar (Unterstützer Fernkampf, Starcraft, 4.000 Gold oder 6,49€)

Im Moment ist Tassadar leider eher nur eine Schildbatterie, denn er ist als Support dafür besonders geeignet gewisse Helden wie Tracer, Valla oder Illidan mit einem Schild auszustatten sodass sie noch mehr Schaden im Gegnerteam anrichten können. Er ist ein fantastischer Held wenn es darum geht Carries zu supporten. Leider beschränkt es sich zur Zeit daher mit seinen Einsätzen auf genau diese Position.

Kael’thas (Assassine Fernkampf, Warcraft, 7.000 Gold oder 8,49€, Freigeschaltet auf Stufe 5)

Wie alle Blutelfen wurde Prinz Kael’thas vom Niedergang von Quel’Thalas gezeichnet. Um sein Volk davor zu bewahren, von ihrer Magiesucht aufgezehrt zu werden, schloss er einen Pakt mit der Brennenden Legion und herrscht jetzt über die Festung der Stürme.

Illidan (Assassine Nahkampf, Warcraft, 4.000 Gold oder 6,49€, Freigeschaltet auf Stufe 7)

„Ihr wisst nicht was euch erwartet!“ Ein Spruch, der uns schon seit mehr als 10 Jahren begleitet. Illidan ist einer der beliebtesten Helden aus dem Warcraft Universum und diese Woche ist er für uns im Nexus in der freien Rotation. Er kann sehr gut mit dem gegnerischen Team aufräumen wenn man ihn zu lange lässt. Also versucht ihn früh zu stoppen, sonst wird er unaufhaltbar.

Chen (Krieger Nahkampf, Warcraft, 7.000 Gold oder 8,49€, Freigeschaltet auf Stufe 12)

Chen ist unser Tank der Woche und ca. seit der Blizzcon feiert unser Panda ein Comeback in die Meta. Er ist ein ziemlich starker Solo Laner und kann besonders viel Chaos in der Backline der Gegner stiften.

Chromie (Assassine Fernkampf, Warcraft, 10.000 Gold oder 9,99€, Freigeschaltet auf Stufe 15)

Was hat mich da bitte getroffen? Wo kam das denn her? Chromie zeichnet sich besonders durch ihre Fähigkeit aus von großer Entfernung den Gegnern das Leben zur Hölle zu machen. Ständig muss man ein Auge auf sie haben, da sie mit ihren Treffern verheerenden Schaden auslöst. Da kann ein Assassine mal durch 2 gut platzierte Fähigkeiten aus dem Spiel genommen werden. Hohes Potential um dem Team einen Vorteil zu verschaffen.

Gefällt euch die Rota? Wen würdet ihr lieber sehen? Und was für Erfahrungen habt ihr mit den Helden gemacht? Schreibt es in die Kommentare und lasst es uns und den Rest der Heroes-Gemeinde wissen. Des weiteren wünschen wir euch natürlich sehr viel Spaß bei aus und rumprobieren.

Quelle: Stormkings Blizzard

About Fabian Wolf

Check Also

Game of Ranks – Gewertete Spiele verstehen

Wenn es um gewertete Spiele geht gibt es reichlich Diskussion. Was ist MMR? Warum steige …

Patchnotes für Heroes of the Storm 2.0 – 17.05.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisment ad adsense adlogger