Epsilon eSports übernimmt GoogleIshetZont

Das Team GoogleIshetZont, übersetzt ungefähr „Google sucht einen Regenschirm“, hat nun endlich einen Sponsor.

Das Team, welches sich im ersten Qualifier für Katowice 2-1 gegen Fnatic durchgesetzt hat, besteht aus ehemaligen Spielern der Teams Virtus.pro und Kiev6-1. Im Enter the Storm Europe Cup 4 wurden sie 5/6, nachdem Sie 2-0 gegen Fnatic im Losers Bracket verloren haben.

Nun wurde das Team von Epsilon eSports übernommen. Das Roster des Teams besteht aus:

  • Alexander „stalk“ Melder
  • Andrey „AndyLendi“ Pishikov
  • Vlad „Sphyx1“ Trofimov
  • Ilya „Unnstable“ Grigoriev
  • Alexey „Shtyr“ Shytlenkov

Wir sind gespannt wie sich dieses Team in Katowice schlagen wird.

Quelle: http://www.epsilon-esports.com/news/hots-russia/

About snowholmes

Ich bin leidenschaftlicher Heroes-Spieler und extrem interessiert an der Pro-Szene. Deshalb hab ich es mir zur Aufgabe gemacht möglichst viel darüber zu berichten und die Infos an die Community weiterzugeben. Mehr zu Snowholmes auch auf Facebook.

Check Also

Top 7 Tipps für das Zusammenspiel mit Diablo

Die meisten Spieler versuchen sich durch das Lesen von Talent-Guides, Tipps und Tricks oder das …

Malthael in 295 Sekunden

Moin und hallo zum Malthael Guide! Im aktuellen Heroes of the Storm Video von dieserpono wird …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisment ad adsense adlogger